Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Bilder’ Category

ähm..

Hosanna.

LGGF

Read Full Post »

So, na gut. Ich hatte ja gedacht, ich käme nun für einen längeren Zeitraum umhin mir Gedanken über einen neuen (längst überfälligen) Artikel machen zu müssen. Die kuschelige Decke des Nichtstunmüssens, derer man sich bemächtigen kann mittels des sympathischen Wörtchens „Schreibblockade“ – meinerseits synonym verwendet für die faktische Bedeutung des nicht ganz so sympathischen Wörtchens „Faulheit“ bzw. „Zeitmangel“ – hatte ich bereits als meine ganz-höchst-persönlich-super-eigenste Schmusedecke erkannt gehabt.

Aber Schluss mit dem Gesuder, weil eine Jahrtausende alte Weisheit der altvorderen Vätersväter sagt:

„Wer sudert wird net bu…“

Und immerhin bin ich ja die gute Fee und nicht die gute Schwester und fühle mich daher auch einem Feerich.. ähm..Feearich.. einem Feenrich??!! ..Fee-Mann?! – na egal – zugehörig, der das genauso witzfrei fände wie ich selbst.

Deswegen hier nun nach langem wieder ein Artikel und zwar in – suprise – EINWANDFREI EGOISTISCH-EIGENER SACHE!

*click* HIER um zur Seite http://jazzworkshopradio.wordpress.com geleitet zu werden, der Superpage der gleichnamigen Super-Radiosendung auf Radio Orange, Frequenz 94.0, die jeden zweiten Sonntag um12.00 mittags dort läuft. Übrigens: an den jeweils anderen Sonntagen, zur gleichen Zeit, lässt sich dort das JazzCafé hören. Ditto Spitzensendung! Unbedingt mal reinlauschen!
Jedenfalls: Dort, auf Jazzworkshop bitte „DOWNLOAD/STREAM“ clicken und sich zur runterladbaren Datei der Sendung des VERGANGENEN Sonntags 3.7.2011 leiten lassen und diese dann bitte LADEN!

Dann könnt ihr u.a. auch mal die Stimme der guten Fee hören 😉
*hehe*

Also dann, damit wäre auch die „schlimme Schreibblockade“ überwunden.
Ich geh jetzt wieder Sachen machen.

Hosanna.

LGGF

Read Full Post »

Liebe Alle!

Heute stelle ich euch eine nette Arbeitskollegin von mir vor:

DIE ZAHNFEE.

Die Zahnfee ist ein Fabelwesen, ursprünglich aus der britischen und amerikanischen Folklore, von dem erzählt wird, dass es kleinen Kindern nachts eine Goldmünze im Austausch für einen ausgefallenen Zahn hinterlässt. Dazu legt das Kind den Zahn vor dem Schlafengehen unter das Kopfkissen (oder in ein Glas auf dem Nachttisch). Die Goldmünze wird in den heutigen Zeiten durch Geld oder andere kleine Überraschungen ersetzt.

Was die meisten nicht wissen:
Die Zahnfee kommt sogar zu Erwachsenen, auch wenn kein Zahn unterm Kopfkissen liegt. Sie macht das auf Bestellung. Allerdings läuft das nicht wie beim Zahnarzt, wo man mal eben die Sprechstundenhilfe anruft und einen Termin vereinbart.
Statt dessen schreibt man einen Brief (ähnlich wie an das Christkind) und legt ihn ins Fenster. Geschätzte Wartezeit bis die Zahnfee (die ja sehr beschäftigt ist) einen Termin frei hat, liegt zwischen zwei Tagen und sechzehn Wochen. Das klingt nach einer sehr ungenauen Angabe. Ist es auch. JEDOCH ist die Zahnfee verlässlich! – Sprich: Wenn der Brief einmal geschrieben wurde und im Fenster gelegen hat, gibt es kein Zurück mehr. Egal, ob man dann noch will oder nicht. Die Zahnfee wird da sein.

Die Ergebnisse einer Behandlung durch die Zahnfee sind frappierend! Hier als Beispiel ein Vorher-Nachher-Bild einer Dame, Frau Angelina Mercall (Anm.: Name auf Frau M.s Wunsch von der Redaktion geändert), bei der die Zahnfee auf eine Briefanfrage hin, zu Gast war.

VORHER:

NACHHER:


Wenn das mal kein überzeugendes Ergebnis ist!!

Ihr seid der Zahnfee vermutlich schon einmal auf der Straße begegnet, doch habt ihr sie nicht erkannt, weil sie nicht ganz so aussieht, wie man sich das im Allgemeinen vorstellt.

Vorstellungen von der Zahnfee, wie die folgdenden, solltet ihr lieber gleich verbannen, denn so sieht die Gute definitiv NICHT aus:

Komisch, dass so viele Leute der Zahnfee begegnen und es nicht merken.
Die kann man eigentlich nicht übersehen…
Naja, liegt wahrscheinlich an den Alltagsklamotten. Da trägt sie natürlich auch bloß Jeans und Shirt, wie die meisten von uns das eben auch machen. Wer läuft in seiner Freizeit schon in Arbeitskluft herum?
Eben.

Achja, eine Möglichkeit gibt es schon, einen Termin von der Zahnfee wieder abzusagen:

Ihr könnt MIR einen Brief schreiben 😉 – Die ersten 3 Wünsche sind gratis *g*

 

Na denne,

Hosanna.

LGGF

Read Full Post »

Zur Hebung der Moral für den heutigen wienweiten Multiple-Choice Test
ein erbauliches Wahllied und nette, anekdotische Bilder von älteren
Multiple-Choice Tests (sogar bundesweit – uuuhh!).

Gute Unterhaltung! *click*

LGGF

Read Full Post »

Erst kürzlich konntet ihr auf diesem Blog einen Artikel über die Polizei lesen. Zur Gedächtnisauffrischung ist HIER der Link.

Die von euch abgegebenen Vorschläge für weitere Polizeiplakate habe ich nun (wie angekündigt) umgesetzt und jetzt könnt ihr VOTEN!!

Yippie!

Seht euch die weiteren Vorschläge nun an und gebt dann im unteren Voting-Frame an, welche ihr am besten findet. (Mehrfachvoting freigeschalten!)

Ready? Set. GO!

So.
Alles gesehen?
Ja?
Prima!

Dann weiter zur Abstimmung:

DANKE!

Das beliebteste Plakat wird gekürt und der/die Ersteller/in bekommt einen ÜBERRASCHUNGSPREIS! (..der deswegen ein Überraschungspreis ist, weil ich ihn mir selbst noch nicht überlegt habe *ähem*)

LGGF

8)

Read Full Post »

Genau, weil…

…die Polizei ist immer für dich da, wenn du sie nicht brauchst.
…die Polizei hilft wo sie nur nicht kann.

Ja. Es tut schon gut zu wissen, dass es jemanden gibt, der immer da ist. Allgegenwärtig. Eine omnipräsente Entität, die stets auf dich schaut und aufpasst, dass dir nichts passiert. Schön. Ich fühl mich so richtig sicher. So geborgen.

Wie? Was, du nicht?! Ehrlich? WARUM?! …

Du hast wohl die falsche Einstellung. Ja, eindeutig. Du siehst die Dinge verkehrt und deswegen kannst du diese Zuneigung der Exekutive gegenüber nicht nachvollziehen.
Also wirklich, meinst du nicht, dass du ein wenig mehr reflektieren und an dir arbeiten solltest… ? Ich denke schon.

Wie fürsorglich und volksnah die Polizei ist, flüstern ja sogar die Wände!!

super Polizei

Nein, im Ernst jetzt. Natürlich war das oben gemein, sarkastisch und verwerflich.

ICH FINDE DIESE PLAKATE TOLL!

Ist es nicht schön, wie wir auf die Vielseitigkeit der Exekutive hingewiesen werden?

Schon gell!

Eben.
Dies habe ich zum Anlass genommen, mir über ALTERNATIVVORSCHLÄGE Gedanken zu machen. Hier nun die Top 5 Ergebnisse meiner Bemühungen:

super Polizei Alternative 1

super Polizei Alternative 2

super Polizei Alternative 3

super Polizei Alternative 4

super Polizei Alternative 5

Ich bitte um Kommentare mit weiteren Alternativvorschlägen. Vielleicht kann man die ja bei einer BPD einreichen.. ?!

LGGF

Read Full Post »

🙂

😎

LGGF

Read Full Post »

…ist:

Es wird ihn geben.

2012.

…nein, nicht den Weltuntergang.
Naja, den vielleicht auch, mal sehen.

Die Rede ist hier aber von etwas anderem. Nämlich:

NATASCHA KAMPUSCH – DER SPIELFILM (!!)

HA! – Damit habt ihr nicht gerechnet!

Die dunkle Seite der Macht schlägt wieder einmal unbarmherzig zu, diesmal mit dem Ziel, unsere Hirne zu erweichen.

Doch welche fiese Machtmarionette traut sich über ein Projekt dieser Größenordnung?

Kein anderer als

Darth EICHINGER:

Bernd Eichinger, seinerseits Erfolgsproduzent wird gemeinsam mit Dokumentarfilmer und Journalist Peter Reichard, welcher das Drehbuch zu diesem Film-Film entwickelte, erzählen was WIRKLCH geschehen ist.
Also das ganz ECHT wirklich Geschehene, versteht sich.
Alles klar?
Das reale, wirkliche, echte, copyright geschützte, WAAAAHRE Martyrium der Natascha Kampusch.

Diese hat – natürlich nach reiflicher Bedenkzeit – ihr Einverständnis gegeben:

„Viele einfühlsame Zusendungen der letzten Jahre haben mich dazu bewegt, mein Schicksal verfilmen zu lassen. Das Filmprojekt mit Eichinger bietet nun die Gelegenheit meine Geschichte in behutsamer Weise auf die Leinwand zu bringen.“

Ist doch alles kein Problem. G’mahte Wiesn.

Danke Natascha!

Genaueres lässt sich übrigens DIESEM Artikel entnehmen.

Kinostart irgendwann 2012.

Aja, sollte es ein oder zwei Hinterweltler unter euch geben, die jetzt NOCH IMMER NICHT wissen, wer die Kampusch ist, hier ihre ganz private Webpage: Natascha Seite

Mal sehen,
vielleicht hat der Herr erbarmen mit uns und schickt doch noch seine vier Reiter bevor das Imperium cineastisch zuschlägt…

LGGF

Read Full Post »

Liebe Leute!

Nach einigen Wochen Schaffenspause, habe ich mir nun endlich wieder einmal die Zeit gegönnt, einen Artikel zu verfassen.

Heute geht es um ein Youtube, über welches ich, auf der Suche nach einem musikalischen Meisterwerk, gestolpert bin. Das inhaltlich anspruchsvolle Video, welches vom Youtube User ’neeto‘ selbst zusammengestellt und mit eben jenem wundervollen Lied unterlegt wurde, ist an Ausdrucksstärke wohl kaum zu übertreffen.

Bei dem Musikstück handelt es sich um
Mary Hopkin’s „Those were the Days“.
Auf den Clip möchte ich an dieser Stelle nicht näher eingehen.. Am besten ihr seht ihn euch selbst an *hüstel*

..man beachte bitte besonders Minute 4:20 – 4:23 ..äh.. ??!

Zu genaueren Informationen bezüglich der DarstellerInnen im Clip, könnt ihr Euch diesen Artikel durchlesen.

Abschließend bitte ich Euch, an dem nun folgenden Voting bzgl. des Videos teilzunehmen, DANKE!

LGGF

Read Full Post »

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

 

Es ist so weit. Ihre ergebenste gute Fee nimmt sich ein Beispiel an der Firma Cosmos und geht in Insolvenz… …privater Natur, versteht sich.

Da ich nun aber weder großartiges elektronische Equipment zu verschärbeln habe, noch ein enormes Repartoir an Musiksammlungen, bin ich dazu gezwungen, andere Güter abzustoßen.

So habe ich mich also nach langen Überlegungen dazu durchgerungen, meinen heißgeliebten, einzigartigen, wundervollen, göttlichen, hübschen, lieben, herrlichen, grandiosen, unersetzlichen, strahlenden, einfühlsamen, verständnisvollen, niedlichen, herzigen, entzückenden, herzerweichenden, beglückenden, wunderbaren, supertollen, unübertrefflichen, seelenverwandten, gutherzigen, treuen und in höchstem Maße perfekten Limbalula zu versteigern – seufz.

 
 

ersteigern Sie den LIMBALULA!

Limbalula Versteigerung: Startgebot €11000.00

Sie werden im deutschsprachigen Raum kein zweites Angebot finden, das SO oder VERGLEICHBAR GÜNSTIG ist!

 Ihre Gebote können Sie als Kommentare abgeben.

 

Herzlichen Dank und möge der große Limb mit uns allen sein,

Amen.

Read Full Post »

Older Posts »